das Filmeinlegen eines Films in der vor Fingern geschützen Version, war an sich recht praktisch, setzte sich jedoch nicht durch.

Advertisements